Über uns

Gandhara Buddha 600px

Madhyamaka

Auf Bitte von Dzongsar Khyentse Rinpoche bietet Alex Trisoglio einen aktuellen Kommentar zum Madhyamaka (also zum Mittleren Weg), der sich auf die Belehrungen Rinpoches stützt. Diese Belehrungen sind an diejenigen gerichtet, die die Sichtweise der Leerheit verstehen und in der Praxis und im täglichen Leben anwenden möchten.

Wie Rinpoche in seinem ersten Buch erklärt hat, ist die Sichtweise die Grundlage für den Buddhistischen Pfad, aber traditionelle Texte und Belehrungen zur Sichtweise können uns manchmal als schwierig, akademisch und ohne Bezug zu unseren alltäglichen Angelegenheiten erscheinen.

Unser Ziel ist es, durch eine neuzeitige Darstellung der Sichtweise in Anlehnung an die Tradition Rinpoches dem Bedarf nach einer neuzeitlichen Interpretation gerecht zu werden. Eine Darstellung, die zugänglich, praktisch und wichtig ist, aber gleichzeitig die authentische Weisheit der Abstammungslinie bewahrt.

Alex on Vulture Peak Mountain 512px

Alex Trisoglio

Alex ist von Dzongsar Khyentse Rinpoche zum Lehrer berufen worden. Er unterrichtet Meditation und Buddhistische Philosophie und war von 2003 bis 2010 Rinpoches Lehrassistent für die Madhyamaka-Belehrungen (die Belehrungen zum Mittleren Weg) und die Uttaratantra-Belehrungen (die Belehrungen zur Buddha-Natur) in San Franzisko, Australien und Vancouver.

Er hat Rinpoches Belehrungen in Form der Bücher „Einführung in den Mittleren Weg“ (2004) und „Buddha-Natur“ (2007) zusammengestellt und aufbereitet. Beide Bücher können über ➜Siddhartha's Intent

heruntergeladen werden. Alex ist seit 1996 Schüler von Dzongsar Khyentse Rinpoche.

Er hat auch Trainings zu säkularen Achtsamkeits- und Mitgefühlspraktiken absolviert, darunter MBSR (Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion), MBCT (Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie), MSC (Achtsames Selbstmitgefühl) und CCT (Stanford’s Mitgefühl-Kultivierungstraining).

Von Beruf ist Alex Führungsberater und Trainer für Führungskräfte mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von Führungskräften, in der Verbesserung von individuellen- und Teamleistungen und in der Katalyse von persönlichen und organisatorischen Veränderungen. Er hat nunmehr 20 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit führenden globalen Unternehmen, professionellen Firmen und internationalem Organisationen.

Alex hat einen erstklassigen Abschluss der Universität Cambridge in Theoretischer Physik und einen Doktorgrad der Universität London in Führungs- und Organisationsverhalten. Er hat ein Fulbright Fellowship an der Harvard Business School sowie ein Natwest Fellowship der London Business School erhalten.

Er hat außerdem Computerwissenschaften und künstliche Intelligenz studiert und ist Halter eines US Patents in Computerwissenschaften.

Alex wurde in London als Sohn eines deutscher und italienischer Eltern geboren. Derzeit lebt er in Vancouver, Kanada.


<DE About>